Izbaudi Rīgu

St. Petrikirche

St. Petrikirche- die Dominante und die höchste Spitze der Stadt - ist eines der ältesten und wertvollsten Gebäude der mittelalterlichen Monumentalarchitektur im Baltikum. Die St. Petrikirche ist die höchste Kirche in Riga, als auch ein bedeutendes Architekturdenkmal der Gotik des 13. Jahrhunderts von staatlicher Bedeutung.

Sie befindet sich im historischen Zentrum von Riga, das im Jahr  1997 in die UNESCO-Liste der Weltkulturerben aufgenommen wurde.  Hier sind Sie willkommen, Kunstausstellungen und Konzerte zu besuchen, sowie vom Kirchenturm aus einen atemberaubenden Blick auf das Panorama zu genießen - auf das mittelalterliche und moderne Riga, den Fluss Daugava mit dem weiten Hafen und die Rigaer Meeresbucht.

Die St. Petrikirche wurde 1209 erbaut, doch aus dem 13.Jahrhundert sind nur  die äußeren Wände der Seitenschiffe des jetzigen Gebäudes und einige Pfeiler im Innenraum erhalten geblieben. Die St. Petrikirche ist zu einem einzigartigen Kultur- und Kunstzentrum geworden, das seine Besucher nicht nur in die Handfertigkeit und das Gefühl für Kunst der einstigen Bauarbeiter blicken lässt, sondern auch ein Bild von der Entwicklung der Architektur und Kunst von heute verleiht und einen Einblick in die Zukunft von Riga, in die Perspektiven ihrer Entwicklung gewährt.

In den Innenräumen der Drei-Schiff-Basilika kann man die Geschichte des Gebäudes  kennenlernen, als auch mehrere originelle Elemente der Innenausstattung besichtigen- Grabmäler, restaurierte Epitaphien aus  Stein und Holz, sowie einen riesigen, im Jahr  1596 gefertigten Kerzenhalter mit sieben Armen aus Bronze.

 

Saistītie pasākumi

31 Aug - 23 Sep

Ausstellungen

Kunst- und Kunsthandwerkausstellung "Die kreative Dominante. Ein Fest"

31 Aug - 23 Sep
Die Ausstellung ist dem 100. Geburtstag der Republik Lettland gewidmet. Romantisch und herzlich, mit dem Kindermärchen über den Glücksvogel im Herzen. Der Glücksvogel ist Idee und Gefühl der Ausstellung und spiegelt unser Streben nach etwas, das wir nicht beim Namen nennen, aber in unseren Kunstwerken darstellen können, dar. Sei es Talent, Fertigkeiten, Glaube, Berührungen oder etwas Anderes. Jeder hat einen eigenen Glücksvogel, den er entdecken und begreifen möchte.

Mehr lesen

21 Okt

Konzerte (Shows)

A Cappella-Festival Riga. Der Chor "Kamēr..."

21 Okt
Der Chor "Kamēr..." ist einer der präsentesten und international bekanntesten lettischen Chöre. Die Sänger haben über viele Jahre einen Stil entwickelt, der Emotionalität und musikalische Qualität gleichzeitig in den Vordergrund stellt. "Kamēr..." arbeitet mit individuell zugeschnittenen Programmen und hat so ein einmaliges Repertoire entwickelt, das das a Cappella-Genre mit Werken herausragender Komponisten bereichert. Beim Abschlusskonzert des Festivals werden die besten Werke des neuen Programms zum Besten gegeben.

Mehr lesen

12 Dez - 15 Jan

Ausstellungen

Einzelausstellung von Aldis Kļaviņš

12 Dez - 15 Jan
Der Künstler Aldis Kļaviņš gewann 2017 den Jāzeps Pīgoznis-Preis für lettische Landschaftsmalerei und erhielt damit die Möglichkeit in der St. Peterkirche in Riga eine Einzelausstellung abzuhalten.

Mehr lesen