Izbaudi Rīgu

Blumenmarkt „Sakta“

Um den Blumenmarkt „Sakta“ zu finden, muss man nur seiner Nase vertrauen. Ganz am Anfang der Brīvības iela biegen Sie in eine der Querstraßen ein, die Tērbatas iela, woraufhin Ihnen das Aroma von Gebäck in die Nase steigt, sofort gefolgt von einer Flut von Blumendüften. Jeden Tag erblühen an einer Seite des Vērmanes-Park auf dem Blumenmarkt Blüten in allen Farben des Regenbogens, um die Passanten zu erfreuen und die Kunden zu verwirren, da diese nicht mehr wissen, bei welchem der Sträuße man stehen bleiben und sein Portemonnaie öffnen sollte.

„Frische Rosen!” ruft eine der Verkäuferinnen des Blumenmarktes „Sakta“. „Frische Rosen!” hallt es wie ein Echo von einer anderen zurück. Die Königin der Blumen, nach Farben sortiert in Gefäßen stehend, duftet verführerisch und versucht, Kunden anzulocken. „Bitte!“ Schneeweiße, violette, gelbe und rote Tulpen erinnern zu jeder Jahreszeit an den Frühling. Sträuße kosten 5 Lats, aber man kann sie auch für vier bekommen – über den Preis kann man immer handeln.

Der Blumenmarkt „Sakta“ hat Rigenser und Gäste der Stadt gleichermaßen an den Gedanken gewöhnt, dass man an diesem Ort immer frische Blumen bekommen kann: von morgen (ab 8:00 Uhr) bis in die späten Abendstunden (bis 23:00 Uhr). Ob man nun jemanden zu seinem Geburtstag oder aus einem anderen Anlass überraschen möchte oder seine Herzdame mit einer schönen Blumen beglücken will, um anschließend mit ihr einen romantischen Spaziergang durch den Vērmanes-Park zu machen.