Izbaudi Rīgu

Aussichtsplattform der Akademie der Wissenschaften

Die sich in 65 Meter befindliche Aussichtsplattform der Akademie der Wissenschaften bietet den Einwohnern und Gästen von Riga die atemberaubende Möglichkeit, die Stadt von oben zu beobachten – vom Balkon des 16. Stocks eröffnet sich ein wunderbarer Blick auf die Rigaer Altstadt und die Daugava.

Die Aussicht von der Aussichtsplattform der Akademie der Wissenschaften kann man jeden Tag genießen. Geöffnet ist sie von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang – sagt die Aufsicht, bei der man für EUR 5.00 ein Ticket und Informationsmaterial über dieses Hochhaus bekommen kann, dessen Bau zum Ausklang der 50er Jahre des vergangenen Jahrhunderts beendet wurde und dessen Geschichte in sich viele interessante Fakten bewahrt.

Mit dem Aufzug fährt man bis in den 14. Stock und dann muss man noch zwei Stockwerke zu Fuß emporsteigen. Man muss einfach nur den Pfeilen folgen, die sofort sichtbar sind, wenn man den Aufzug verlässt. Die Treppen führen bis zum Ziel, an dem man sich unbegrenzte Zeit aufhalten kann. Von der Aussichtsplattform der Akademie der Wissenschaften kann man das Leben auf dem Zentralmarkt verfolgen und den „Gläsernen Berg“ auf der anderen Seite der Daugava empor wachsen sehen – die Lettische Nationalbibliothek. Seine Aufmerksamkeit sollte man auch den Hähnen auf den Kirchturmspitzen, dem Fernsehturm auf der Insel Zaķusala und den Schiffen, die auf der Daugava kursieren, widmen.