Izbaudi Rīgu

Wintersonnenwende. Balkenabend

Die Wintersonnenwende stellt sich im Freilichtmuseum mit lauten Liedern, Spielen, Bräuchen, Wahrsagerei und guten Wünschen ein.

Eine der für die Wintersonnenwende charakteristischsten Veranstaltungen ist das Balkenziehen – Maskierte begeben sich, einen Balken hinter sich herziehend , von Hof zu Hof, um so alles Unglück und alle Sorgen des abgelaufenen Jahres einzusammeln.

Nach dem Umzug durch alle Höfe wird der Balken zusammen mit allen eingesammelten schlechten Gedanken, Misserfolgen und Ängsten verbrannt. Natürlich kann man sich auch einfach nur am Feuer die Hände aufwärmen und einen heißen Tee uns knusprige Pfefferkuchen genießen.

Lettisches Ethnographisches Freilichtmuseum 13:00 - 17:00 17.12.2017