Izbaudi Rīgu

Volkstrachtenzentrum "Senā klēts"

Bereits seit mehr als 20 Jahren ist das Volkstrachtenzentrum "Senā klēts" (Alter Speicher) Lager und Speicher des lettischen ethnografischen Erbes. Jeder Teil hier ist eine Handarbeit ausgezeichneter lettischer Meister, hergestellt mit Liebe und Sorgfalt. Im Volkstrachtenzentrum "Senā klēts" finden Sie eine große Auswahl an lettischen Volkstrachten und deren Bestandteilen.

Außerdem ist hier täglich eine Ausstellung mit mehr als 45 Volkstrachten zu sehen, zu denen sowohl archäologische als auch ethnografische Volkstrachten aus verschiedenen Regionen Lettlands zählen.

Im Geschäft können qualitative und schöne Arbeiten lettischer Handwerker erworben werden:

  • Archäologischer und ethnografischer Schmuck
  • Gewobene Decken, Umlegetücher, Schultertücher, Schals, Stoffe
  • Strickarbeiten: Handschuhe, Socken, Mützen
  • Leinenwaren: Tischdecken, Deckchen, Handtücher
  • Keramik: Vasen, Teller, Kerzenhalter
  • Holzlöffel und Holzdeko

Das Ziel von "Senā klēts" ist es, das reiche kulturhistorische Erbe von Lettland zu umfassen und lettische Volkstrachten einschließlich der ethnografischen Handschuhe wissenschaftlich zu erforschen. Eine bedeutende Arbeit wurde in die Rekonstruktion und Herstellung lettischer Volkstrachten nach authentischen Mustern investiert und es wurde eine Sammlung von Volkstrachten angelegt, die aus mehr als 40 Trachten aus verschiedenen Regionen Lettlands besteht.