Izbaudi Rīgu

Lettische Nationalbibliothek

Gegenüber der Altstadt erhebt sich am linken Ufer der Daugava das Gebäude der Lettischen Nationalbibliothek - auch Schloss des Lichts genannt - einer der beeindruckendsten Kulturbauten in Lettland.

Die Grundaufgabe der Bibliothek ist es, eine Sammlung von nationaler und internationaler Literatur zu erstellen, sie zu pflegen und den Zugang zu dieser für jeden zu gewährleisten. Die Grundlage der Sammlung von mehr als 4 Millionen Einheiten bilden nationale und internationale Ausgaben über Lettland und die Letten.
Das neue Bibliotheksgebäude wurde im August 2014 eröffnet, entworfen wurde es vom weltbekannten lettischen Architekten Gunārs Birkerts (USA).

Führungen:
Die Lettische Nationalbibliothek bietet Gruppenführungen an, bei denen die Besucher das Gebäude, die Lesesäle und die Dienstleistungen kennenlernen können. Die Führungen finden während der Arbeitszeiten von Montag bis Samstag statt. Die Reservierung ist an Werktagen (Montag bis Freitag) zwischen 9:00 und 17:00 telefonisch unter +37122022920 oder per E-Mail ekskursijas@lnb.lv möglich.
Für normale Besucher ist das Gebäude vom Erdgeschoss bis zum 7. Obergeschoss zugänglich.
Die Führungen sind für Personen mit Wohnsitz in Lettland kostenlos, für andere kostet der Eintritt 2 Euro pro Person, für Gruppen von 15 Personen - 20 Euro.
Die Führungen werden in lettischer, russischer, englischer und deutscher Sprache angeboten.
Für normale Besucher ist das Gebäude vom Erdgeschoss bis zum 7. Obergeschoss kostenlos zugänglich.

Saistītie pasākumi