Izbaudi Rīgu

Markt im Kalnciems-Viertel

Im Viertel der restaurierten Holzhäuser der Kalnciema Straße wird jeden Samstag der inzwischen zur Tradition gewordene kleine Markt veranstaltet. Er setzt einen willkommenen Akzent im Alltag der Bewohner von des alten Stadtbezirks Pārdaugava.

Während der Markttage im Kalnciema-Viertel werden Kindern verschiedene schöpferische Workshops geboten. Kinder können hier schneiden, kleben, zeichnen, interessante Gegenstände basteln, mit einem bunten Karussell fahren, beim sonnigen Wetter leckeres hausgemachtes Eis naschen und ein Mittagsschläfchen in Hängematten im Obstgarten halten.

Den Erwachsenen bieten lettische Bauern und Entrepreneure immer wieder unterschiedliche Leckerbissen, die sie ansehen, riechen und vor allem durch ihre Geschmacksknospen probieren können. Hier kann der Besucher Tees für die Gesundheit, Hustensäfte, Konfitüren, Pfefferminze gegen Arbeitsstress, Fisch und Fleisch für den Kühlschrank erwerben.  Ein echter Marktbesucher besucht den Markt im Kalnciema-Viertels mit leerem Magen, denn er weiß, dass er hier echte Gaumenfreuden erleben und sich satt essen kann.

Auf dem kleinen Markt werden unterschiedliche - jedoch immer interessante - von örtlichen Handwerkern und Schmuckmachern angefertigte Sachen zum Kauf angeboten; darunter werden Erzeugnisse aus Glas, Designergegenstände, Schmuck und andere Alltags- und Gebrauchsgegenstände vorgestellt.