Izbaudi Rīgu

Dzintari-Konzertsaal

Der Dzintari-Konzertsaal, eines der prägendsten Wahrzeichen in Jūrmala, repräsentiert das beste Beispiel für die Synergie zwischen Architektur und Akustik an den Stränden der Ostsee.

Das historische Gebäude wurde 1936 entworfen und sein neoklassizistischer Stil wird mit romantischen Motiven auf der Fassade und im Inneren ergänzt. Es besteht aus der großen Halle im offenen Stil (mit 2124 Sitzplätzen) und aus der kleinen Halle - einer Holzkonstruktion aus drei Teilen (mit 562 Sitzplätzen). Die kleine Halle wurde nach der Restauration 2015 neu eröffnet und bietet jetzt das ganze Jahr über hochqualitative Konzerte. Die große Halle hat eine überragende Akustik und verwöhnt die Zuschauer während der Sommermonate von Mai bis September. Musikliebhaber und die besten Musiker aus Lettland und dem Ausland kommen immer wieder in den Dzintari-Konzertsaal, um ein unvergessliches Musikereignis sowie eine einmalige Architektur und Natur zu genießen.

Es ist der einzige Konzertsaal in Lettland, der sich auf der Liste des Kulturkanons der besten architektonischen Bauwerke Lettlands befindet.