Izbaudi Rīgu

Botanischer Garten und Sommerhaus von Kristaps Morbergs

Der neogotische Sommerhauskomplex ist ein Denkmal der Holzarchitektur von nationaler Bedeutung.

Das Haus wurde um 1883 errichtet und gehörte dem größten lettischen Bauunternehmer und Architekten Kristaps Morbergs. Das Gebäude wurde bis 1914 erweitert und perfektioniert. Der Besitzer hat den Komplex der Lettischen Universität hinterlassen.