Izbaudi Rīgu

Oper "Tannhäuser"

In Richard Wagners Meisterwerk lässt sich Tannhäuser als Künstler von extremen Gegensätzen inspirieren: Vom Genuss, zu dem er in der Lustgrotte des Venusbergs kommt und von der Enthaltsamkeit während seiner Pilgerfahrt nach Rom. Er liebt sehr unterschiedliche Frauen und sucht Vollkommenheit in der Einigkeit dieser Gegensätze: In der sinnlichen Venus sucht er die Keuschheit von Elisabeth und in der keuschen Elisabeth die Sinnlichkeit von Venus. Regisseur Vilppu Kiljunen zu der Aufführung: "Die wichtigste Frage in meiner Einstudierung lautet: Wie kann man in einer Kultur, die das Wesen und die Rolle einer Frau zwischen dem Heiligen und dem Unsittlichen gewaltsam trennt, lieben und sich verlieben?"

Lettische Nationaloper und Ballett 18:00 20.12.2017
Lettische Nationaloper und Ballett 18:00 01.02.2018
Lettische Nationaloper und Ballett 18:00 31.03.2018
Lettische Nationaloper und Ballett 18:00 10.05.2018
Ticket kaufen