Izbaudi Rīgu

Europäische Weihnachten. Ouvertüre von Mendelssohn und die Prager Sinfonie von Mozart.

"Sinfonietta Rīga" trifft bereits zum dritten Mal auf den leidenschaftlichen deutschen Musiker Christoph Poppen. Der ehemals herausragende Violinist, der auch über pädagogische Talente verfügt, ist nun vor allem am Dirigentenpult zu beobachten und musiziert gemeinsam mit Orchestern in Europa, Amerika und Asien. Seine Überzeugung ist, dass Musik die Welt verbessern kann und diese Idee passt perfekt zur Vorweihnachtszeit. Ebenso passend ist das von Mendelssohn in träumerischen Tönen gemalte Porträt der schönen Melusine, die spannende "Prager Sinfonie" von Mozart sowie das Concierto Pastoral von Rodrigo, das für den "Iren mit der goldenen Flöte" James Galway geschrieben wurde. Galway war seinerzeit Lehrer von Dita Krenberga, die Solistin des Abends ist.

Große Gilde 19:00 16.12.2017
Ticket kaufen