Izbaudi Rīgu

Ausstellung "Neuheiten im Lettischen Nationalen Kunstmuseum. Das 21. Jahrhundert"

Was charakterisiert die lettische Kunst des 21. Jahrhunderts? Welche Tendenzen sind zu beobachten? Welche Fragen wirft sie auf? Welche Werte befürwortet sie, welche zweifelt sie an und welche leugnet sie? Wie stellt sie unser Zeitalter dar? Welche Werke repräsentieren das 21. Jahrhundert in der Sammlung des Nationalen Kunstmuseums? Dies sind Fragen, auf die die Ausstellung Antworten sucht. Zusätzlich finden verschiedene Veranstaltungen statt, die Künstler, Mitarbeiter des Museums die Öffentlichkeit in die Diskussion involviert.

Das Lettische Nationale Kunstmuseum (LNMM) beherbergt die größte staatliche Kunstsammlung in Lettland, die über mehr als 100 000 Kunstgegenstände verfügt. Die Sammlung wächst auch weiterhin und zeigt die lettische Kunstgeschichte immer detaillierter. Entwicklung, Erfolge und "Seitensprünge" werden mit Blick auf die Persönlichkeit der jeweiligen Künstlerin/des jeweiligen Künstlers dargestellt.