Izbaudi Rīgu

"Sinfonietta Rīga". Jonathan Harvey und die Letten.

Die Musik des herausragenden britischen Komponisten Jonathan Harvey lässt Licht, Schönheit und Themen wie Ewigkeit und Übersinnlichkeit verschmelzen. Diese Themen sind auch für junge lettische Komponisten interessant - Matīss Čudars kreiert in seinem Werk für E-Gitarre und Kammerorchester bewegende und beruhigende Gefühle, die die Natur hervorruft. Krists Auznieks berichtet von Unsterblichkeit und Vergänglichkeit, philosophiert über die Berührungspunkte von Christentum und Buddhismus.

Auch Harvey spricht diese Themen an. In seinem legendären Werk Bhakti interpretiert er Klang als Bestandteil des Universums und versucht herauszufinden, wie die Welt aufgebaut ist. Auch "Sinfonietta Rīga" geht diesen Geheimnissen auf den Grund und offenbart den Zuschauern eine ungewöhnliche Klangwelt, in der akustische Töne auf elektronisch generierte Impulse treffen.

Musiker: Matīss Čudars, Gitarre; "Sinfonietta Rīga", Dirigent Normunds Šnē.

Programm: Matīss Čudars "Lapas vētrā krīt" ("Blätter fallen im Sturm"); Krists Auznieks "Uguns un Roze" ("Feuer und Rose"); Jonathan Harvey "Bhakti".

Große Gilde 19:00 17.03.2018
Ticket kaufen