Izbaudi Rīgu

Rigaer Büro für Tourismusentwicklung

Am 28. Oktober 2009 wurde im Unternehmensregister der Republik Lettland die Gründung des Rigaer Büros für Tourismusentwicklung (RTAB) eingetragen. Die Gründer sind der Rigaer Stadtrat, die Fluggesellschaft „airBaltic“, die Vereinigung der Gaststätten und Restaurants Lettlands (LVRA) sowie der Verband der Tourismusagenturen Lettlands (ALTA).

Zu den Hauptaufgaben des RTAB zählen die allgemeine Tourismusförderung sowie die Verbreitung touristischer Angebote der Stadt Riga im Ausland unter Verwendung der Tourismusmarke LIVE RIGA.

70 % der Stimmanteile gehören dem Rigaer Stadtrat und je 10 % den drei weiteren Mitgliedern - „airBaltic“, LVRA und ALTA.

Der Grundsatz „Gut für Rigenser - gut für Touristen“ ist das Leitmotiv von RTAB und der offizielle Slogan von LIVE RIGA.

Die wichtigsten Aufgaben des RTAB sind:

  • Werbekampagnen in ausländischen Zielmärkten
  • PR-Kampagnen in ausländischen Zielmärkten
  • Organisation der Besuche von ausländischen Journalisten und Reiseveranstaltern in Riga
  • Sicherung der betrieblichen Aktivität von Tourismus-Informationszentren in Riga
  • Aufrechterhaltung des offiziellen Tourismusportals www.LiveRiga.com
  • Druck und Vertrieb von Informationsmaterial über Riga
  • Souvenirlinie LIVE RIGA
  • Teilnahme an internationalen Ausstellungen und Seminaren
  • Zertifizierung der Fremdenführer in Riga
  • Organisation von Veranstaltungen in Riga in Zusammenarbeit mit den Partnern, zur Förderung von Tourismus und der Stadtwerbung.