Izbaudi Rīgu

Frühlings-Festival WINDSTREAM. Konzert "Piazzolla in Paris"

Rein technisch gesehen kann man das Akkordeon auch als ein hölzernes Blasinstrument verstehen. Die Zuschauer können bei diesem Konzert die seltsam ähnlichen und zugleich unterschiedlichen Klänge von Akkordeon und Blasinstrumenten sowie die Werke des französischen Komponisten Marcel Azzola kennenlernen, die Artūrs Noviks und das Orchester "Rīga" in einer einmaligen Kollaboration spielen.

Das Konzert "Piazzolla in Paris" ist ohne Zweifel auch eine Retrospektive der Werke des weltberühmten argentinischen Komponisten Astor Piazzolla, der den argentinischen Tango zu einer Musik gemacht hat, die Ohr und Herz erwärmen. Seine Musik spielt bei diesem Konzert die Gruppe Tango Sin Quinto.

Große Gilde 19:00 07.10.2020