Izbaudi Rīgu

Pfingstkonzert

Die Zeit der Freude zwischen Ostern und Pfingsten wird mit den Klängen von Bachs Choralpreludien, Werken für Orgel der französischen Komponisten Charles Tournemire und Louis Vierne, die in diesem Jahr beide 150 Jahre alt geworden wären, sowie Chormusik des 20. Jahrhunderts erfüllt. Es treten auf: Der Gemeindechor des Rigaer St. Johanniskirche und Ilze Reine (Orgel). Im Programm: Johann Sebastian Bach, Charles Tournemore, Louis Vierne und Rihards Dubra.

Der Gemeindechor des Rigaer St. Johanniskirche wurde 1996 wiedergegründet und Dirigentin ist seit dem Ilze Reine. In diesem Zeitraum ist der Chor von einer kleinen Gruppen von Enthusiasten zu einem Chor von etwa 30 Sängerinnen und Sängern gewachsen. Der Chor singt hauptsächlich bei Gottesdiensten der Rigaer St. Johannisgemeinde und bei Konzerten, nebenbei gibt es aber auch verschiedene Projekte in Lettland und im Ausland.

Rigaer St.Johannes-Kirche 18:00 30.05.2020