Izbaudi Rīgu

Ballett "Hamlet. Erzähl mir (keine) Märchen"

Anton Freimann lässt sich für seine erste große Ballettaufführung von Shakespeares Hamlet inspirieren. Er beschäftigt sich mit dem Tod und lädt Generationen, die Vergangenheit und die Zukunft zum Diskurs ein. Die Partitur der Aufführung ist als Dialog zwischen Altmeister Sergei Rachmaninov und der zeitgenössischen Komponistin Linda Leimane gestaltet.

Bereits zu Schulzeiten begeisterte sich Elza Leimane für das verträumte Paradox und die rührende Absurdität der "Farbenfrohen Märchen" des lettischen Dichters Imants Ziedonis und lies sich so für ihre Ballettaufführung "Erzähl mir (keine) Märchen", die von der abwechslungsreichen Geschichte des Balletts handelt, inspirieren. Komponisten und Musiker sind Jānis Šipkēvics (Shipsea), Matīss Čudars und Kaspars Kurdeko.