Izbaudi Rīgu

Ausstellung "Gesehen. Nie gesehen. Auserwählt."

Die Ausstellung ist dem 30. Jubiläum des Museums für dekorative Kunst und Design (DMDM) gewidmet und zeigt, wie die Exponate ihren Weg in die Sammlung gefunden haben.

Die Wege der Kunstgegenstände sind sehr unterschiedlich und von verschiedenen Faktoren beeinflusst: Der Kulturpolitik des Landes und  wirtschaftlichen Lage, dem Werte- und Prioritätenwandel in Bezug auf die Sammlung innerhalb des Museums, aber auch ganz einfach auch von Zufällen. In 30 Jahren hat sich in Staat und Gesellschaft viel verändert, was die Entwicklung des Museums natürlich beeinflusst. Nun reflektiert das DMDM mit einer Ausstellung zu dieser Entwicklung und thematisiert die Zukunft des Museums und seiner Sammlung.

Das Museum befindet sich in einem Architekturdenkmal aus dem 13. Jahrhundert - der ehemaligen St. Georg-Kirche. Das DMDM ist seit der Gründung immer seinem Ziel treu geblieben, die Gesellschaft zu bilden und das Interesse an Kunst und Design aus Lettland und der Welt zu wecken, historische und künstlerische Darstellungsformen zu zeigen und die Rolle der nationalen Kunst in der Kulturgeschichte und zeitgenössischen Prozessen hervorzuheben.

Museum für Dekorative Kunst und Design 11.07.2019 - 15.09.2019