Izbaudi Rīgu

Gemälde von Iwan Aiwasowski - die Metaphysik des Lichts

Der herausragenden armenischstämmige Künstler und Vertreter der russischen Kunstschule Iwan Aiwasowski (1817–1900) ist weltweit als virtuoser Maler von Meereslandschaften bekannt, für die ihn schon seine Zeitgenossen bewunderten. Das Konzept der Ausstellung basiert auf dem Wunsch Werke aus verschiedenen Lebensabschnitten des Malers zu zeigen, in denen Belichtung und Licht das Hauptelement der Komposition ist. Es werden etwa 30 Werke ausgestellt, die Meere, historische Kompositionen und Landschaften zeigen.

Kunstmuseum "Rigaer Börse" 05.10.2019 - 05.01.2020