Izbaudi Rīgu

Gruppenausstellung "#4Bühnen"

Die Ausstellung, die im Rahmen des 25. internationalen Baltischen Ballettfestivals "Von der Klassik bis zum Avantgarde" abgehalten wird, zeigt die paradoxale Existenz zweier voneinander völlig unabhängigen Phänomene: Auf der einen Seite das Ballett als Kunst Welten von Märchen, Mythen und Legenden zu schaffen, die der Menschheit Definitionen von Gut und Schlecht, Schwarz und Weiß oder Liebe und Hass schenken und auf der anderen Seite das Phänomen, wenn Balletttänzerinnen und Tänzer durch die physisch, seelisch und emotional anspruchsvolle Arbeit ihr ganzes Leben der Schaffung dieser Welten widmen.

MuseumLV 09.07.2020 - 29.08.2020