Frühling in Riga

Niemand freut sich so über den Frühling wie die Menschen in Riga. Die Tage werden länger und damit steigt auch die Laune. Radfahrer und E-Scooter schießen über die Straßen und die Bürgersteige sind von den Außenterrassen der Cafés, Bars und Restaurants bevölkert. Jeder warme und sonnige Tag ist wie ein Fest, denn wer weiß schon was der nächste Tag bringt. Schneegestöber im April? Der Frühling in Riga ist voller Überraschungen. 

Wenn es draußen regnet

Wenn man die besten Oscar-Filme schon gesehen hat und etwas anderes ausprobieren möchte, geht man am besten in das Art-House-Kino Bize. Neben einer durchdachten Auswahl von Independent-Filmen sind auch die neuesten lettischen Filme im Programm, auf Nachfrage auch mit englischen Untertiteln. Vom 23. bis zum 26. April findet im Kino Bize das jährliche Rīgas Pasaules filmu festivāls (Weltfilmfestival Riga) statt. Das Thema in diesem Jahr: Der Körper.

Mehr Informationen: www.kinobize.lv

Frühling auf dem Teller

Zweimal im Jahr freuen sich die Feinschmecker von Riga ganz besonders: In diesem Frühling findet die Rigaer Restaurantwoche vom 23. bis zum 29. März statt. In dieser Woche bieten die besten Restaurants der Stadt  ausgeklügelte saisonale Gerichte in drei Gängen für nur 20 bis 25 Euro an. Bereite dich auch ein echtes Geschmackserlebnis vor!

Steig aufs Fahrrad

Auch wenn der astronomische Frühlingsanfang am 20. März ist, dann beginnt er für die Einwohner Rigas erst so richtig, wenn die Fahrräder aus den Kellern gekramt werden. Ende April finden im Rahmen der Rigaer Velowoche wie jedes Jahr verschiedene Veranstaltungen für Fahrradfahrer/innen statt, und das beliebteste Event ist die Critical Mass, um auf das Transportmittel Fahrrad aufmerksam zu machen. Wenn du kein eigenes Fahrrad hast, dann miete dir eins an einem der Sixt-Verleihstellen oder nimm einen E-Scooter - eine tolle Alternative für die, die sich nicht die Kleidung zerknittern wollen.

Ein Date im Park

Kirschenblüten im April, Flieder im Mai, eine volle Wiese von aufgeregten Studierenden vor ihren Prüfungen und Omas, die auf Bänken sitzend tratschen - wer kann schon dem Charme der Rigaer Parks widerstehen. Treff dich mit Freunden auf einen Kaffee im Park Vērmanes dārzs, an dem gleich zwei kleine Kaffeebuden liegen: Tornis und Kurts. Und verpass im April auf keinen Fall die blühenden Kirschbäume im wunderbaren Uzvaras parks

Mittagessen an frischer Luft

Im Frühling sind Mittagspausen noch heißer ersehnt, denn dann kann man endlich auf einer Terrasse der vielen Cafés und Restaurant der Stadt essen und die ersten Sonnenstrahlen tanken. Von vegetarischen Gerichten im Café MiiT bis zu exquisitem Business-Lunch im Restaurant 3 ist alles dabei. Aber Vorsicht - vergiss nicht deine Sonnencreme!

Zeit für Grünzeug

Der beste Weg aus dem Winterschlaf ist eine ordentliche Portion Grünzeug. Radieschen, die ersten Möhren, Salat, Sauerampfer - der Markt schimmert in satten Farben. Besuche den täglich geöffneten Rigaer Zentralmarkt oder hol dir deine Portion Vitamine auf dem Markt in Āgenskalns oder im Kalnciems-Viertel (lett. Kalnciema kvartāls) ab. Im März und April findest du hier den reichhaltigen und leicht süßlichen Birkensaft.

Der Botanische Garten

Nach langen und grauen Monaten gibt es keinen anderen Ort um sich vom Reichtum der Natur bezaubern zu lassen, als den Botanischen Garten der Lettischen Universität. Der 15 Hektar große Garten ist eine malerische Zufluchtsstätte vor dem hektischen Stadtleben. Azalien, Magnolien, Rhododendren - die Blütezeit dieser wunderschönen Blumen solltest du auf keinen Fall verpassen!

Mehr unter: www.botanika.lu.lv

Adresse:
Kandavas iela 2

Riga Fashion Week

Vom 4. bis zum 8. April findet die Riga Fashion Week statt. Hauptstandort der Events ist der Hanzas Perons. Schau vorbei und lerne die neuesten Kollektionen lettischer und baltischer Modelabels kennen.

Mehr unter: www.rfw.lv

Billiger als Therapie

Vom weitverbreiteten MyFitness bis zur schicken Squad Hour, Fitnessstudios gibt es in Riga viele und verschiedene. Doch nichts gleicht einer Trainingseinheit an der frischen Luft. Vom Spīķeru-Viertels (Speicherviertel) bis zum Hafen Andrejosta und der wunderbar ruhige Viesturdārzs sind zwei großartige Strecken zur Vorbereitung auf den Rimi Riga Marathon, der in diesem Jahr am 16. und 17. Mai stattfindet - der einzige Marathon in Nordeuropa, der mit dem Gold Label der World Athletics ausgezeichnet wurde.

Mehr zum Marathon: www.rimirigamarathon.com

Lange Nacht der Museen

Im Kulturkalender von Riga ist die Lange Nacht der Museen nicht mehr wegzudenken. In diesem Jahr findet sie am 16. Mai statt und wie immer sind die Museen kostenlos bis spät in die Nacht geöffnet.

Mehr unter: www.muzeju-nakts.lv

Prost!

Es ist kein Geheimnis, dass Riga ein wunderbarer Ort für Bierliebhaber ist. Bereits zum zehnten Mal findet in diesem Jahr vom 22. bis zum 30. Mai im Park Vērmanes dārzs das Latviabeerfest statt. Hier kann man 500 verschiedene einheimische und internationale Biersorten ausprobieren.

Mehr unter: www.latviabeerfest.lv

Drucken