Ein Stadtführer für die Umgebung von Pardaugava

Entdecke, was am weniger bekannten linken Ufer der Daugava liegt.

Nationalbibliothek

Von der Altstadt von Riga überquere die Steinerne Brücke zum linken Ufer der Daugava und dort erreichst du die Nationalbibliothek. Im Volksmunde auch das "Lichtschloss" genannt, wurde dieses lang erwartete Gebäude 2014 eröffnet und ist seitdem ein beliebter Kultur- und Bildungsort für Studenten und andere Besucher. Aus den Bibliotheksfenstern eröffnet sich ein herrlicher Blick auf das historische Zentrum der Stadt.

Adresse:
Mūkusalas iela 3

Das Kalnciema-Viertel

In diesem von Holzarchitektur umgebenen Hof finden seit 2008 jeden Samstag lokale Handwerks- und Bauernmärkte statt. Hier findest du auch einen Weinladen, ein Designstudio, ein Restaurant und eine Galerie. Begib dich hin, um saisonale Leckereien, Streetfood-Delikatessen und lokales Kunsthandwerk zu erwerben.

Adresse:
Kalnciema iela 35

Das Lokal “Veldze”

Dieses gemütliche und einfache Café liegt nur wenige Schritte vom Kalnciems-Viertel entfernt. Neben lokaler Hausmannskost - Soljanka und Kotelett - kannst du hier eine Vielzahl von Burgern und traditionellen Bar-Snacks genießen. Auf der Getränkekarte des Cafés findest du erschreckend preiswerte Cocktails, einige Weine und Bier vom Fass.

Adresse:
Kalnciema iela 40f

Der Agenskalns-Markt

Während das historische Marktgebäude noch renoviert wird, kannst du es vom Marktplatz aus bewundern, wo sich täglich mehrere lokale heimische Produzenten versammeln. Am Wochenende ist das Angebot an lokalen Produkten besonders breit gefächert und wird sonntags durch die Schätze des Flohmarktes ergänzt. Es ist geplant, dass das Marktgebäude 2022 wieder Besucher empfangen kann.

Adresse:
Nometņu iela 64

Street Pizza

Die leckerste Pizza der Stadt wirst du in einem kleinen Restaurant an der Ecke der Meža-Straße, gegenüber der orthodoxen Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit in Pardaugava finden. Street Pizza wurde gerade zur 50. besten Pizza Europas gekürt. Das Restaurant serviert verschiedene Arten neapolitanischer Pizzen, erstklassige Antipasti und hat eine umfangreiche Weinkarte. Lass Platz für ein Dessert - ihr Tiramisu ist himmlisch.

Adresse:
Meža iela 4a

Die Orthodoxe Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit in Pardaugava

Die rosafarbene Kirche ist mit blauen Kuppeln dekoriert und sieht aus, als wäre sie aus einem Disney-Film.Das Gebäude wurde 1895 erbaut und ist architektonisch ein echtes Vorbild orthodoxer Kirchen der östlichen Region.

Adresse:
Meža iela 2

Die Luther-Kirche von Riga

Auch die Luther-Kirche von Riga ist ein bedeutendes Denkmal sakraler Architektur. Sie war die erste nach Luther benannte Kirche Lettlands. Die neugotische Fassade der Kirche verbirgt ein grandioses gotisches Interieur, das mit massiven eisernen Kronleuchtern geschmückt ist.

Adresse:
Torņakalna iela 5

Ķīpsala

Auf dieser Insel inmitten der Daugava ist eine bedeutende Sammlung von Holzarchitektur zu sehen. Einer der architektonischen Schätze von Ķīpsala ist das Žanis-Lipke-Gedenkmuseum. Die einzigartige Gestaltung des Museums ermöglicht es den Besuchern, die Geschichte des tapferen Lipke, der während des Zweiten Weltkrieges mehr als 50 Juden rettete, nicht nur kennenzulernen, sondern auch zu erleben. Nach einem gemütlichen Spaziergang geht es zum Abendessen ins Restaurant Osta (Hafen) oder Fabrika - beide bieten einen herrlichen Blick auf die Daugava.

Der Sieges-Park , der Arkadijas-Park und der Mara-Teich

Trotz der düsteren Vergangenheit des Parks (hier fand 1946 die letzte öffentliche Hinrichtung in Lettland statt) ist der Sieges- Park zu einem beliebten Ort für aktive Erholung geworden. In den wärmeren Monaten ist hier Rollschuhlaufen möglich, aber wenn die Temperatur unter Null fällt, ist hier eine Langlaufloipe eingerichtet. Etwas weiter südlich vom großen Sieges-Park liegt der kleine Arkadijas-Park. Die Landschaft des Parks ist mit mehreren Brücken und Wasserfällen geschmückt, was ihn zu einem der landschaftlich schönsten Spazierwege der Stadt macht. Ebenso schön ist die grüne Umgebung des Mara-Teichs.

Lokale Einblicke in Pārdaugava

Agija Kola-Kanča ist Bloggerin und eine Enthusiastin von Pārdaugava

Herzlich willkommen auf der anderen Seite der Daugava! Das Leben geht hier etwas beschaulicher und die Vögel singen hier etwas lauter. Als waschechte Rigenserin kann ich mit Sicherheit sagen, dass Pārdaugava eines der charmantesten Stadtteile von Riga ist. Ein Labyrinth von kleinen Gassen und die erstaunliche Holzarchitektur lassen vermuten, dass Sie sich versehentlich im Kino verirrt haben. Wir haben die schönsten Stadtparks und malerische Jogging- und Walkingstrecken. Sogar eine eigene Gourmetstraße - die Meža-Straße mit einer Vielzahl von Restaurants und einer Pizzeria, die als eine der 50 besten in Europa ausgezeichnet worden ist. Nur wenige Gehminuten von der Altstadt und eine 15-minütige Fahrt von den Stränden von Jurmala entfernt liegt Āgenskalnsim Herzen der Stadt.

Other Guides

This website uses mandatory cookies.With your agreement, this website may use statistical and social media cookies.
If you accept additional cookies, please select your choice: