Oper "Don Giovanni"

Die Neuinszenierung von Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Don Giovanni" aus dem späten 18. Jahrhundert an der Lettischen Nationaloper steht unter der Regie von Marcello Lombardero, der dem lettischen Publikum durch seine Inszenierung von "Die Hochzeit des Figaro" im Jahr 2014 bekannt ist. In den Händen des kreativen Teams ist die Oper "Don Giovanni" zu einer ironischen und schwarzen Komödie geworden.

Don Giovanni ist ein moderner Mensch, dabei aber ein Raubtier, ein Individuum ohne Grenzen, das seine eigenen Regeln anstelle der gesellschaftlichen Ordnung gewählt hat. Sein Leben wird von Wein, Lust und Frauen bestimmt, und er hat die Romantik durch eine Art Trophäenjagd ersetzt – die Zahl der Frauen, die Don Giovanni erobert hat, geht in die Tausende.  Die Mittel, die er einsetzt, um seine Ziele zu erreichen, können extrem sein – Lügen, Betrug und sogar Mord –, doch am Ende erweist sich dies als der Weg zur Hölle.

  • 13 Jan 19:00
  • 21 Jan 19:00
This website uses mandatory cookies.With your agreement, this website may use statistical and social media cookies.
If you accept additional cookies, please select your choice: