Izbaudi Rīgu

BIBLIOTĒKA №1 Restaurant

BIBLIOTĒKA N°1 ist eins der besten Restaurants für moderne lettische Cuisine und öffnet nach Umbau nicht nur mit einem neuen farbenfrohen Interieur, sondern auch mit einem neuen Weinbar/Restaurant-Konzept erneut seine Türen. Der Stolz des Restaurants ist die schönste Terrasse der Stadt mitten im Park und die "grüne Wand", die in Einklang mit Gemälden der Künstlerin Kristīne Luīze Avotiņa das Zusammentreffen von Natur und Kunst im Herzen von Riga zelebriert.

Das Erdgeschoss des Restaurants ist als Weinrestaurant und Bar eingerichtet und man kann hier mittags und abends leckere Gerichte genießen oder einfach ganz entspannt mit Freunden oder Kollegen einen Wein trinken. Das Obergeschoss ist der Privat Dining-Bereich für besondere Anlässe. Die neue Speisekarte ist eine echte Feinschmecker-Bibliothek - pure saisonale Aromen und Produkte kontrollierter Herkunft. Neben Fleischgerichten gibt es auch eine großzügige Auswahl an vegetarischen Gerichten und Fisch, die jeden Gast glücklich macht.

Für die meisterlichen Kreationen in der Restaurantküche ist Kaspars Barsukovs verantwortlich, die Weinkarte stellt der Weinexperte Ivo Orlovs zusammen. Auf drei Speisekarten finden Sie das besten von lettgallischer bis zu französischer Cuisine. Die erste Speisekarte "Bibliotēka No1 À la carte" bietet Tapas, Vorspeisen, Suppen, Hauptgerichte und Desserts für jeden Geschmack und zu verschiedenen Preisen. Auf der zweiten Speisekarte finden Sie die Mittagsangebote, die zweimal im Monat wechseln. Die dritte Speisekarte bietet Dinner-Angebote in drei Preiskategorien, die eine gute Wahl für verschiedene private Feiern oder Firmenveranstaltungen sind.

BIBLIOTĒKA N°1 ist das einzige Restaurant im Baltikum, dass für seine Weinkarte den Award of Excellence 2013 und 2014 des einflussreichen Magazins "Wine Spectator" erhalten hat.

BIBLIOTĒKA N°1 ist eins der größten Restaurants in Lettland und kann auf zwei Geschossen und den Terrassen bis zu 300 Gäste aufnehmen, bei Veranstaltungen ohne Sitzplätze sogar 700 Gäste.