Izbaudi Rīgu

United Buddy Bears

Auf dem Rigaer Domplatz werden 149 lebensgroße Bärenfiguren aus Berlin zu sehen sein, die Toleranz und Völkerverständigung symbolisieren. Mit diesem Motto reisen die zwei Meter großen Berliner Bären um die Welt und die Ausstellung hat seit ihrer Premiere 2002 in Berlin mehr als 40 Millionen Besucher in 30 Städten weltweit gezählt.

Die Bärenfiguren symbolisieren 143 Staaten und wurden von einem Künstler aus dem jeweiligen Land bemalt. Den lettischen Bären hat Kaspars Zariņš gestaltet und die Idee steht für Glück und Optimismus. Außerdem werden fünf besondere Bären und der speziell für diese Ausstellung entworfene Rigaer Bär zu sehen sein, der in seiner Heimatstadt Riga bleiben wird. Die Skizzen für die Bemalung des Rigaer Bären stammen von Kindern.

Der erste Besuch der Bären im Baltikum ist ein Geschenk von Deutschland an die Bewohner Lettlands zum 100. Gründungstag der Republik. Die Ausstellung wird von der deutschen Botschaft in Riga in Zusammenarbeit mit der Rigaer Stadtverwaltung organisiert.

Domplatz 12.07.2018 - 22.08.2018