Das Kinomuseum Riga der Lettischen Kulturakademie wurde 1998 als erstes Museum zur Geschichte des Films in Lettland gegründet. Die Dauerausstellung "Hinter den Kulissen" erlaubt einen Einblick in den Prozess des Filmemachens und wie sich Aufnahmetechnik und Kinos im Laufe der Zeit entwickelt haben. Besonders die Animationstechnik wird hervorgehoben, in der mit Hilfe von Puppen, Zeichnungen, Apps oder digitalen Inhalten Filme erstellt werden.

Das Museum ist für seine familiäre Atmosphäre und gemütliche Räumlichkeiten bekannt, die dazu einladen sich zu treffen, Meinungen auszutauschen, neue Bekanntschaften zu machen und natürlich auch neue Dinge zu erfahren.

Im Museum finden regelmäßig kleinere Ausstellungen, Vorlesungen, Veranstaltungen und Filmvorführungen statt. Für Gruppen bieten wir Führungen, Kurse und kreative Workshops an, die sowohl für Kinokenner, als auch für Neulinge geeignet sind.

Das Kinomuseum ist mitten in der Rigaer Altstadt 400 Meter vom Rathausplatz zuhause. Der Eingang befindet sich an der Mazā Peitavas iela.

This website uses mandatory cookies.With your agreement, this website may use statistical and social media cookies.
If you accept additional cookies, please select your choice: