Ausstellung "Purvītis"

Die Ausstellung ist dem 150. Geburtstag des herausragenden lettischen Landschaftsmalers Vilhelms Purvītis (1872-1945) gewidmet. Der Name des europäischen lettischen Klassikers ist in der lettischen Kunstgeschichte und in der öffentlichen Wahrnehmung zu einem der Symbole der nationalen Identität geworden.

In Form von poetischen Archetypen bleiben die nur für Purvītis typischen Bilder, Motive und Stimmungen in unserer Wahrnehmung und Vision der Landschaft präsent. Das vom Künstler geschaffene Gesamtbild seiner heimatlichen nordischen Natur sowie die klassisch perfekten Landschaften Lettlands im Wechsel der Jahreszeiten werden als Kanon der nationalen Landschaft angesehen.

Vilhelms Purvītis, der Begründer der nationalen Landschaftsmalerei und ihr ehrgeizigster Modernisierer, gilt als eine der Schlüsselfiguren der lettischen bildenden Kunst der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Um die Jahrhundertwende wurde der meisterhafte Maler des Schnees und des nördlichen Vorfrühlings in St. Petersburg, Paris, München, Berlin, Wien und anderen europäischen Kunstzentren wahrgenommen.

Der bekannteste Vertreter der baltischen Moderne war gleichermaßen an den neuen Veränderungen des Landschaftsgenres beteiligt, erlangte Erfolg im Ausland, Autorität im Rigaer Kunstleben und einen konstant hohen Status in der lettischen Kunstwelt. Besondere Anerkennung verdient Purvītis als Umsetzer der Idee einer höheren Kunstausbildung und Mitgestalter der Kulturpolitik im unabhängigen lettischen Staat als erster Rektor der Kunstakademie Lettlands und Leiter der Abteilung für Landschaftsmalerei, und gleichzeitig als Direktor des angesehenen Kunstmuseums der Stadt Riga (heute Lettisches Nationalmuseum für Kunst), als Schöpfer der nationalen Kunstsammlung und als Organisator repräsentativer internationaler Ausstellungen.

Lettisches Nationales Kunstmuseum 28.05.2022 - 09.10.2022
This website uses mandatory cookies.With your agreement, this website may use statistical and social media cookies.
If you accept additional cookies, please select your choice: