Rigaer Reiseführer für zeitgenössische Kunst

Zuzeum

Die ehemalige Korkfabrik ist vor kurzem zum schicksten Kunstzentrum in Riga - Zuzeum - verwandelt worden. Das Zentrum gründet auf einer privaten Sammlung der Kunstmäzene Dina und Jānis Zuzāni, das die Werke lettischer Künstler vom Ende des 19. Jahrhunderts bis heute zeigt.Gleichzeitig gibt es eine wachsende Sammlung internationaler Kunst, die auf einer bunten Auswahl russischer nonkonformistischer Kunst basiert.

Adresse:
Lāčplēša iela 101

ISSP

Ein Ort, an den Einheimische gehen, um zeitgenössische Fotografie zu genießen.Die ISSP Galerie ist seit 2018 in Betrieb und hat im Laufe der Jahre ein starkes Bildungsprogramm entwickelt, das neue lettische Fototalente hegt und pflegt.Hier finden Sie sowohl international renommierte Fotografien ausländischer und inländischer Autoren als auch Arbeiten einer Generation junger Fotografen

Adresse:
Marijas iela 13 k.3

Kim?

Während Riga nur auf sein Museum für zeitgenössische Kunst wartet, erfüllt das "Kim?"Zentrum für zeitgenössische Kunst seine Aufgaben weitgehend durch das Angebot von Ausstellungen führender lokaler und internationaler zeitgenössischer Künstler. "Kim?"befindet sich im zurzeit aktuellen kreativen Stadtviertel Sports 2, das das Gelände der ehemaligen Süßwarenfabrik zu neuem Leben erweckt. "Kim?"ist eine sichere Wahl für jeden Liebhaber zeitgenössischer Kunst.

Adresse:
Sporta iela 2

Alma

Die lettisch gesinnte, kleine Galerie mitten in der Tērbatas-Straße wurde mit dem Ziel gegründet, die zeitgenössische lettische Kunst bekannt zu machen.Jede Ausstellung im Alma balanciert zwischen Idealismus und angewandten Beobachtungen.

Adresse:
Tērbatas 64

LOW

Das LOW, eine Galerie von drei lokalen Künstlerinnen, konzentriert sich auf die Suche nach der Identität lokaler Künstler im Kontext globaler zeitgenössischer Kunst.Ironischerweise befindet sich diese Galerie in einer Autowerkstatt der 90-er Jahre, gegenüber dem schicken Zuzeum- Kunstzentrum.

Adresse:
Lāčplēša iela 78A

LOOK

Diese kleine, helle Galerie mitten in der Ģertrūdes-Straße wurde von drei kunstbegeisterten jungen Leuten gegründet. Die Ausstellung hier wechselt häufig und bietet so eine Reihe von Gelegenheiten, an einer Ausstellungseröffnung teilzunehmen und die Autoren der Kunstwerke zu treffen.

Adresse:
Ģertrūdes ielā 62A

Māksla XO

Die Galerie "Māksla XO" im schönsten Teil der Elizabetes-Straße wird von einem starken Team von Kunstprofis geleitet - der Kunstwissenschaftlerin und Kuratorin Ilze Žeivate und der Malerin Zane Iltnere. Die Ausstellungen der Galerie stellen die vielseitige Generation der lettischen zeitgenössischen Kunst in den Mittelpunkt.

Adresse:
Elizabetes iela 14

427

Die von Kaspars Groševs und Ieva Karule, einer der herausragendsten lokalen Künstler seiner Generation, gegründete und geleitete Galerie bietet Meisterwerke lokaler und internationaler Künstler, die sich durch konzeptionelle Methoden und erstaunliche Ideen auszeichnen

Adresse:
Stabu iela 70

NOASS

Das 1998 gegründete Kunstzentrum NOASS ist eine der ersten von Künstlern geleiteten Organisationen in Lettland.Das Zentrum befindet sich in zwei schwimmenden Gebäuden, die am AB-Damm verankert sind.Das kreative Programm von NOASS umfasst oft bildende Kunst, Musik, Theater und zeitgenössische Tanzaufführungen.Seit 2006 ist hier auch das Lettische Museum für Naive Kunst tätig.

Adresse:
AB dambis 2

DOM

Die DOM-Galerie ist eine Neuigkeit in der Ansammlung von Galerien in der Stadt, die sieben junge Künstler gegründet haben, die anonym bleiben wollen.Das DOM zeigt interdisziplinäre Experimente und bietet kreative Ausstellungen.

Adresse:
Ģetrūdes iela 115

Istaba

Die wahrscheinlich gemütlichste der kreativen Räumlichkeiten von Riga ist nicht nur eine Galerie, sondern auch ein Geschäft und ein Restaurant.Die Ausstellung konzentriert sich auf die Werke lokaler Meister.Das künstlerische Konzept durchdringt auch die Küche des Restaurants.Im Geschäft der Galerie wiederum finden Sie einzigartige Geschenkideen.

Adresse:
Kr. Barona iela 31A

RIXC

Das Zentrum der neuen Medien RIXC präsentiert zeitgenössische Künstler, die in ihrer Arbeit Kunst, Wissenschaft und Technologie verbinden. RIXC organisiert oft verschiedene interdisziplinäre Projekte sowie das jährliche RIXC Festival für Kunst und Wissenschaft.

Adresse:
Lenču iela 2

Pilot

Pilot, ein experimenteller Kunstraum der Kunstakademie Lettlands, ist ein geeigneter Ort für die Suche nach lokalen aufstrebenden Stars - sowohl Kuratoren als auch Künstler. Die Galerie ist ein Projekt, das in Zusammenarbeit mit vier Kunstuniversitäten aus Dresden, Rom und Budapest entstanden ist, so dass auch Kunstschaffende aus diesen Städten von Zeit zu Zeit in der Galerie tätig sein werden.

Adresse:
Vāgnera iela 3

Die Kleinste Galerie von Riga

Die Galerie ist eigentlich ein riesiges Fenster der Villa von K. K. von Stritzky, so dass man die neuesten großformatigen Werke prominenter lokaler Künstler an der frischen Luft bewundern kann.

Adresse:
Aristida Briāna iela 9

Other Guides

This website uses mandatory cookies.With your agreement, this website may use statistical and social media cookies.
If you accept additional cookies, please select your choice: