Āgenskalns Markt

Der seit 1898 geöffnete Āgenskalns Markt ist der größte und älteste Markt in der Region und hat den Status eines nationalen Kulturdenkmals. Zwischen 2018 und 2022 wurde der historische Pavillon des Marktes einer umfassenden Renovierung unterzogen und jeder ist eingeladen, die beeindruckenden Veränderungen nach der Restaurierung zu bestaunen. Auf dem Markt versammeln sich täglich Landwirte, Heimerzeuger und Handwerker aus der Region, und sonntags kommen auch Standbetreiber, um ihre Waren zu verkaufen.

Die erste Etage des renovierten Pavillons wird von Landwirten und heimischen Herstellern eingenommen, darunter sind bekannte und ganz neue Produzenten - zum ersten Mal in Pārdaugava kann man "Valmiermuiža alus vēstniecība" besuchen, Milchprodukte werden von den beliebten "Straupes piens" angeboten, frisches Brot kann man bei den Bäckereien "Lāči", "Grauda spēks" und "Better bread" kaufen, den besten Kaffee kann man bei "Kalve Coffee" probieren, die Besucher können eine besonders große Auswahl an Fisch- und Fleischprodukten von kleinen Produzenten genießen. Im zweiten Stock können Sie in einer Marktatmosphäre essen und trinken. Außerdem gibt es die bei den Rigaern beliebte "VEST"-Bar, "Marmelāde" und die Pizzeria "Vīnkalnu".

Der Āgenskalns Markt ist ein inklusiver, vielseitiger und umweltfreundlicher öffentlicher Raum, in dem in Zusammenarbeit mit Organisationen aus der Nachbarschaft und der Stadt kulturelle, pädagogische und andere Veranstaltungen durchgeführt werden. Das Projekt umfasst eine noch nie dagewesene Innovation in der Stadt - eine Co-Creation-Küche, in der Bildungsveranstaltungen zu gesunder Lebensweise und Umweltbewusstsein stattfinden werden.

Der historische Charakter des Marktpavillons von Āgenskalns ist durch die Renovierung erhalten geblieben. Von besonderem architektonischem Wert sind die rote Backsteinfassade, die durchbrochenen Metallkonstruktionen und die großflächige Komposition des Marktpavillons mit seinen großzügigen Innengalerien. Nach der Restaurierung hat das Innere seine ursprüngliche Pracht wiedererlangt, und die Atmosphäre des Marktes kann nun in einem historischen Rahmen genossen werden.

This website uses mandatory cookies.With your agreement, this website may use statistical and social media cookies.
If you accept additional cookies, please select your choice: