Ein Reiseführer für die Stadtteile von Riga

Das Kennenlernen von Riga durch seine verschiedenen Umgebungen ist wie das Schälen einer Zwiebel – die Stadt in ihrer ganzen Pracht offenbart sich nur dem Aufmerksamsten. Die wahre Seele von Riga kann nur durch die einzigartigen Farben, Kultur, Straßen, Bars und Menschen, die man unterwegs trifft, gesehen werden.

Grīziņkalns und die Umgebung der Avotu-Straße

Lang, schmal und voller Hochzeitsläden, Vintage-Salons und Hipster-Bars – der einzigartige Charme der Avotu-Straße ist unbestreitbar. Sie beginnt an der Kreuzung der Čaka- und Blaumaņa-Straße und schlängelt sich hin bis zu den Grīziņkalns. Das ehemalige Arbeiterviertel Grīziņkalns erlebt derzeit eine langsame Wiedergeburt.

Nachbarschaften von Čiekurkalns und Mežaparks

Im Norden der Stadt, am Ufer des Ķīšezers-Sees, gibt es zwei Stadtviertel – Čiekurkalns, das ehemalige industrielle Herz der Stadt, und der Lieblingswaldpark von Familien, Mežaparks.

Ein Stadtführer für die Umgebung von Pardaugava

Entdecke, was am weniger bekannten linken Ufer der Daugava liegt.

Moskauer Vorstadt

Die Zeit, in der die Einheimischen es vermieden, einen Fuß in diese Gegend zu setzen, ist lange vorbei. Heute ist die Moskauer Vorstadt eine Open-Air-Galerie aus friedlicher Holz- und sakraler Architektur.

Sowjet-Riga

Auf der Suche nach spannenden Sowjet-Relikten? Hier gibt es eine Liste mit einigen sehenswerten Zeugnissen Rigas sozialistischer Vergangenheit.

This website uses mandatory cookies.With your agreement, this website may use statistical and social media cookies.
If you accept additional cookies, please select your choice: