Auf dem Gelände des im Jahr 1960 geschlossenen jüdischen Friedhofs in der Lettgallischen Vorstadt wurde der Park der Kommunistischen Brigaden errichtet. 1990 wurde der Park in „Alter jüdischer Friedhof“ umbenannt. Diese Grünanlage umfasst eine Fläche von 2,7 Hektar.

This website uses mandatory cookies.With your agreement, this website may use statistical and social media cookies.
If you accept additional cookies, please select your choice: