Kunstmuseen und Ausstellungshallen

Lettisches Nationales Kunstmuseum

Das Lettische Nationale Kunstmuseum beherbergt die bedeutendste Sammlung professioneller Kunst im Land. Nach einer umfassenden Rekonstruktion wurde das Museum im Mai 2016 in einer viel moderneren Gestalt wieder eröffnet, gleichzeitig wurde aber die majestätische Ausstrahlung des historischen Gebäudes erhalten.

Kunstmuseum "Rigaer Börse"

Das Kunstmuseum "Rigaer Börse" liegt in dem historischen Zentrum von Riga und ist ein Museum neuer Art. Es ist für Besucher seit 2011 eröffnet. Hier trifft der Osten den Westen und hier findet ein Dialog zwischen dem Klassischen und dem Zeitgenössischen statt. Ein wichtiger Aspekt des Museums ist die Harmonie zwischen der Erkenntnis und der Erholung sowie der Abbau von Grenzen zwischen verschiedenen Kunstformen.

Museum für Dekorative Kunst und Design

Das Museum für Dekorative Kunst und Design ist in der ehemaligen St. Georg-Kirche untergebracht, die das älteste erhalten gebliebene gemauerte Gebäude in Riga ist. In dem Museum werden in Lettland entstandene dekorative und Designkunstwerke gesammelt, der Fundus besteht aus sieben einzelnen Sammlungen.

Kunstzentrum "Zuzeum"

Nach dem Umbau Anfang 2020 lädt das Kunstzentrum "Zuzeum" seine Gäste dazu ein, Kunst in den zwei Ausstellungssälen (1100 Quadratmeter), im Skulpturgarten, im Café und auf der Dachterrasse zu erleben. Zusätzlich zum Ausstellungsprogramm gibt es Exkursionen, Lesungen, Meditation sowie Kino- und DJ-Abende.

Kim? Zentrum für zeitgenössische Kunst

Das Zentrum für zeitgenössische Kunst "kim?" (Was ist Kunst?; lett. 'kas ir māksla') wurde 2009 gegründet und bietet regelmäßig ein vielfältiges Programm für verschiedene Zielgruppen - Ausstellungen, Vorlesungen, Diskussionen und andere Events, die dazu anregen zu kommunizieren und über die neuesten Tendenzen in der Kunstszene, Kunsttheorie sowie soziale Fragen und die Rolle der Kunst zu diskutieren.

Rigas Kunstraum

Rigas Kunstraum (Rīgas mākslas telpa) ist ein zeitgenössischer multifunktioneller Kunstausstellungssaal. Parallel zu den Ausstellungen in zwei Räumen finden auch Konzerte statt.

Romans Suta und Aleksandra Beļcova Museum

Geschlossen bis 7.07. Das den Künstlern Romans Suta und Aleksandra Beļcova gewidmete Museum ist eine Filiale des Lettischen nationalen Kunstmuseums und befindet sich in der Gedächtniswohnung der beiden Künstler.