Vecrīga (altes Riga) ist Rigas ältester Teil, Zentrum der Stadt und gleichzeitig ein bei Touristen beliebter Ort für Erholung und Vergnügung. 1997 hat die UNESCO Rigas historisches Zentrum in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

Die Altstadt verfügt über eine vielfältige Bebauung und der größte Teil der Gebäude steht unter Denkmalschutz. In der Architektur sind verschiedene Strömungen vertreten - Romanik und Gotik, Bauten aus der Zeit des Barocks sowie typische Gebäude des Klassizismus und Modernismus. Nach der Wiedererlangung der Unabhängigkeit wurde viele Gebäude in der Altstadt rekonstruiert oder neu aufgebaut, um die historische Bebauung wiederherzustellen.

Die beeindruckendsten Bauten in der Altstadt sind der Rigaer Dom und die St. Peter-Kirche, die Aussichtsplattform des 72 Meter hohen Turms bietet ein fantastisches Panorama über Riga.

Auf den Straßen und Plätzen der Altstadt sind unzählige Restaurants und Cafés für jeden Geschmack zu finden.

This website uses mandatory cookies.With your agreement, this website may use statistical and social media cookies.
If you accept additional cookies, please select your choice: