Das Anatomiemuseum der Stradins Universität Riga

Das Anatomiemuseum der Stradins Universität Riga ist ein ungewöhnliches Museum mit einer historischen Sammlung und einem modernen Ansatz. Der richtige Ort, um die Vielfalt des menschlichen Körpers kennenzulernen. Außerdem, um es wirklich kennenzulernen – um zu sehen, was normalerweise nur für einen Chirurgen oder Anatomen sichtbar ist. Die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts entstandene Sammlung steht seit 2020 allen Interessierten zur Verfügung.

Die Sammlung des RSU-Anatomiemuseums besteht aus mehreren Tausend verschiedenen und ungewöhnlichen Objekten - Präparate der normalen und pathologischen Anatomie des Menschen, Embryologie, Teratologie (angeborene Anomalien), vergleichende anatomische Präparate sowie ein breites Spektrum an anthropologischem Material, das bei Ausgrabungen und Expeditionen in den 20er und 30er Jahren des 20. Jahrhunderts erworben wurde.

This website uses mandatory cookies.With your agreement, this website may use statistical and social media cookies.
If you accept additional cookies, please select your choice: